Sportwetten online

Bundesliga 27.Spieltag: Quotentipps Sonntagsspiele

FC Augsburg – FC Schalke 04

Augsburgs Vorsprung schmilzt

1 Fussball Bundesliga FC Schalke 04 FC Augsburg 10 Spieltag Dominik Kohr FCA 21 Roman NeustättDer FC Augsburg belegt aktuell noch Tabellenplatz 6 der Bundesliga. Sollte es am Ende für diesen Rang reichen, würden die Augsburger im nächsten Jahr in der Europa League antreten. Der Vorsprung auf die Verfolger ist allerdings auf nur einen Punkt geschmolzen. Der FCA könnte nur eines der letzten sieben Spiele gewinnen und muss Zuhause gegen Schalke dreifach punkten, um den Platz zu verteidigen. Am letzten Spieltag waren die Augsburger beim abstiegsbedrohten SC Freiburg zu Gast. Die Mannschaft von Trainer Weinzierl konnte zu keinem Zeitpunkt überzeugen und verlor verdient mit 0:2. Durch die zweite Niederlage in Folge steigt der Druck auf den FCA. Mit dem FC Schalke 04 wartet keine leichte Aufgabe auf den Tabellensechsten. Im Hinspiel verlor Augsburg allerdings nur knapp mit 0:1. Vor den heimischen Fans wollen die Augsburger den Sieg perfekt machen und ihre gute Heimbilanz (8 Siege in 13 Spielen) weiter verbessern. Verzichten muss Trainer Weinzierl neben den Langzeitverletzten weiter auf Kapitän Verhaegh und Callsen-Bracker. Hinter den Einsatz von Baba, Höjbjerg und Altintop stehen hingegen noch Fragezeichen.

Schalke muss siegen

Mit einem Punkt mehr auf dem Konto siedelt sich der FC Schalke 04 einen Tabellenplatz vor den Augsburgern an. Bei einer Niederlage könnte Schalke sogar auf den internationalen Rängen fliegen und das eigentliche Ziel Champions League aus den Augen verlieren. Am letzten Spieltag stand ein wichtiges Spiel gegen den direkten Konkurrenten um die Königsklassenplätze an. Bayer 04 Leverkusen stand nur zwei Punkte vor den Schalkern auf Rang 4. Das Team von Trainer Di Matteo agierte allerdings viel zu harmlos und musste sich am Ende knapp mit 0:1 geschlagen geben. Nach der Niederlage beträgt der Rückstand auf Leverkusen schon fünf Punkte. Ein Sieg gegen Mitkonkurrent Augsburg ist also Pflicht. Die Schalker präsentierten sich auswärts allerdings nicht von ihrer besten Seite: Von 12 Auswärtspartien konnten nur drei gewonnen werden. Hinzukommt, dass die Königsblauen weiterhin mit großen Personalsorgen zu kämpfen haben: Giefer, Kirchhoff, Sam, Choupo-Moting und Ayhan fallen definitiv aus. Auch Roman Neustädter ist wegen einer Gelbsperre nicht an Bord. Hinter den Einsätzen von Keeper Fährmann und Leistungsträger Draxler stehen nach längerer Verletzung noch Fragezeichen.

Quotentipps

Die heimstarken Augsburger sind mit Quoten von 2,24 bis 2,50 favorisiert. Der angeschlagene FC Schalke 04 reist indes mit Wettquoten von 2,65 bis 3,11 an. Bei einem Remis reichen die Quoten von 2,92 bis 3,45. Tipp: Ich tippe auf einen Heimsieg der Augsburger, da sie wieder in die Spur finden werden und als Team die Knappen schlagen werden. Schalke zeigte sich zuletzt zu harmlos und hat mit großen Personalsorgen zu kämpfen.

Hier gehts zum Vergleich der Wettquoten des Spiels FC Augsburg- FC Schalke 04. 

 

Hertha BSC – SC Paderborn

Berlin mit Bigpoint

Die Berliner konnten sich durch vier ungeschlagene Spiele in Folge Luft im Abstiegskampf verschaffen. Am letzten Spieltag war die Hertha beim direkten Konkurrenten, dem Hamburger SV, zu Gast. Die Partie, die vorher als „Sechs-Punkte-Spiel“ ausgeschrieben wurde, konnte der Hauptstadtclub knapp mit 1:0 für sich entscheiden. In der 84. Minute war es Berlins Langkamp, der nach einem Freistoß zum viel umjubelten Siegtreffer einköpfte. Durch den Sieg kletterte die Berliner Hertha auf den 13. Tabellenplatz und hat jetzt vier Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen. Auch das kommende Spiel ist Abstiegskampf pur. Mit dem SC Paderborn wartet erneut ein abstiegsbedrohter Gegner. Neben den Langzeitverletzten Schieber und Baumjohann fehlt auch Ronny gegen Paderborn.

Paderborn will Sieg erzwingen

Der Aufsteiger vom SC Paderborn steckt tief im Abstiegskampf. Nach einer guten Hinrunde, kann der SCP aktuell nicht mehr überzeugen. Nach vier Siegen in Folge konnten die Ostwestfalen am letzten Spieltag mit einem torlosen Remis gegen die TSG 1899 Hoffenheim den Abwärtstrend etwas stoppen. Trotz des Unentschiedens liegen die Paderborner auf dem 17. Tabellenplatz. Mit einem Auswärtserfolg in Berlin könnte sich die Mannschaft von Trainer Breitenreiter, je nach Ausgang der anderen Spiele, sogar auf einen Nichtabstiegsplatz vorschieben. Mut machen dürfte dem SCP, dass sie das Hinspiel deutlich mit 3:1 gewinnen konnten. Mit einer ähnlichen Leistung ist in Berlin für die Paderborner Einiges möglich. Auf des Gegners Platz konnten in dieser Saison allerdings erst zwei Siege gefeiert werden. Ob der dritte am Sonntag hinzukommt, bleibt abzuwarten. Bertels, Saglik und Ducksch fallen definitiv aus. Die Einsätze von Brückner und Stoppelkamp sind noch fraglich.

Wettquoten und Tipps

Hertha BSC ist mit Wettquoten von 1,76 bis 2,00 deutlicher Favorit. Der Aufsteiger vom SC Paderborn tritt als Außenseiter mit Quoten von 3,70 bis 4,57 mit einer Value von 4,5% in der Höchstquote an. Bei einer Punkteteilung liegen die Quoten im Bereich von 3,00 bis 3,62. Tipp: Ich erwarte ein enges Spiel, da sich beide Mannschaften gegenseitig neutralisieren werden. Die Berliner sind in der besseren Form und treten vor heimischem Publikum an, sodass ich auf einen knappen Heimsieg der Hertha tippe.

Die Partie Hertha BSC – SC Paderborn im Quotenvergleich.