Sportwetten online

Wett-Tipp VfB Stuttgart – FC St. Pauli

Der erste Spieltag der zweiten Fußball Bundesliga wird mit der Partie zwischen Stuttgart und St. Pauli abgerundet. Somit haben die Schwaben als Absteiger direkt die Montagabendpartie bekommen. Der Marktwertvergleich ist eine klare Nummer und die Bilanz in den bisherigen Duellen ist ebenfalls eindeutig. Im Wett-Tipp sehen wir einen klaren Favoriten. Schwaben mit höchstem Marktwert in […weiterlesen]

Wett-Tipp 2. Liga Kaiserslautern – Hannover 96

Es ist wieder Zeit für die zweite Fußball Bundesliga. Im Auftaktspiel treffen Kaiserslautern und der Bundesligaabsteiger Hannover 96 aufeinander. Die roten Teufel landeten im vergangenen Jahr im Tabellenmittelfeld. Die Bilanz der jüngsten Vergleiche ist klar. Im Wett-Tipp warten die Quoten. Kaiserslautern vor heimischer Kulisse für Buchmacher im Wett-Tipp favorisiert Der 1.FCK spielte keine besonders gute […weiterlesen]

Vorschau 2. Bundesliga: Quoten Teil 3

1.FC Heidenheim Abgänge Mit Philip Heise verliert Heidenheim einen echten Leistungsträger. Der torgefährliche Linksverteidiger erzielte in der letzten Saison zwei Tore selbst und bereitete sieben weitere vor. Heise wechselt für 0,75 Millionen zum VfB Stuttgart. Auch den 24-jährigen Stürmer Niederlechner zieht es in die Bundesliga zum FSV Mainz 05.  Er traf in der vergangenen Spielzeit […weiterlesen]

Vorschau 2. Bundesliga: Quoten Teil 2

FC St. Pauli Abgänge Der FC St. Pauli verlängerte die Verträge vieler Spieler nicht. Mit Tschauner (zu Hannover 96), Schachten (zum LC Luzern), Thorandt (Ziel unbekannt), Trybull (Greuther Fürth), Nöthe (Arminia Bielefeld), Daube (Union Berlin), Sobota (FC Brügge) und Görlitz (Arminia Bielefeld) verlassen den Verein ablösefrei. Die Leihen von Julian Koch und Lasse Sobiech endeten. […weiterlesen]

Vorschau 2. Bundesliga: Quoten Teil 1

MSV Duisburg Abgänge Duisburg musste keine Leistungsträger gehen lassen. Der Kader wurde jedoch mit einigen Abgängen, wie Aycicek, Schorch und Lekesiz ausgedünnt. Dennoch sind keine Abgänge dabei, die dem MSV fehlen werden. Dementsprechend konnte Duisburg auch keine Transfereinnahmen verbuchen, alle Spieler verlassen den Verein ablösefrei. Zugänge Mit Bröker vom FC Köln hat Duisburg einen erfahrenen […weiterlesen]