Sportwetten online

Spitzenspiel DKB HBL: Quoten Flensburg – RN Löwen

Am Mittwoch erwartet uns ein echtes Topspiel in der DKB Handball Bundesliga. Der Tabellenzweite von der SG Flensburg-Handewitt empfängt den Tabellenführer der stärksten Handballliga der Welt, die Rhein Neckar Löwen. 

kein Durchkommen für Ahmed El-Ahmar (Rückraum Rechts, SG Flensburg-Handewitt), Handball, DKB Bundesliga, Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt, xozx no By coming for Ahmed El Ahmar Back room right SG Flensburg Handewitt Handball DKB Bundesliga Rhine Neckar Lions SG Flensburg Handewitt

Hartes Match zwischen den beiden Top-Teams

Flensburg mit starker Serie

Die SG Flensburg-Handewitt ist in der aktuellen Spielzeit unfassbar gut unterwegs. In der Bundesliga auf Rang zwei, in der EHF Champions League rangieren sie aktuell auf Rang zwei in der Gruppen, noch vor dem Starensemble von Paris St. Germain und dem Ligakonkurrenten THW Kiel. Die aktuelle Form überzeugt: Die letzten zwölf Spiele wettbewerbsübergreifend gewannen die Flensburger. In der kommenden Partie wartet nun aber einmal mehr ein harter Brocken. Auch die Rhein Neckar Löwen befinden sich in einer guten Form. In der letzten Saison stellte sich das Aufeinandertreffen als Kopf-an-Kopf-Rennen heraus. Im Heimspiel führten die Flensburger zur Halbzeit mit 14:3, am Ende setzten sich die Löwen aber mit 26:29 durch. Auch das Rückspiel entschieden die Rhein-Neckar Löwen mit 23:20 für sich. Am Mittwoch wird im Heimspiel die FLENS-Arena brennen, davon ist auszugehen.

Löwen mit drei Auswärtsniederlagen

Auch die Gäste befinden sie in einer überragenden Form. Die Rhein-Neckar Löwen stehen mit drei Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz und können diesem mit einem Sieg in Flensburg ausbauen. In der Liga verlor der Tabellenführer lediglich ein Spiel: Mit 25:23 unterlagen sie in einem hochklassigen Spiel der MT Melsungen. In der Champions League mussten die Löwen indes bereits zwei Niederlagen hinnehmen: Gegen  Montpellier und Kristianstad zogen sie jeweils den Kürzeren.  Auffällig: Die Rhein Neckar Löwen mussten alle drei Saisonniederlagen auf des Gegners Platte einstecken. In der heimischen Halle gewannen die Löwen alle Spiele der drei Wettbewerbe. So auch am letzten Spieltag: Im einem engen Spiel gegen die Füchse Berlin gewannen die Gastgeber vor heimischer Kulisse mit 28:26. Ob auch in der FLENS-Arena gegen den erste Verfolger der Löwen ein Sieg drin ist, wird sich zeigen.

Quotentipp

Die heimstarken Flensburger, die in dieser Saison erst ein Heimspiel verloren haben, sind mit Quoten von 1,33 bis 1,48 favorisiert. Die Rhein-Neckar Löwen, die in der letzten Saison beide Aufeinandertreffen in der Bundesliga gewannen, sind mit Wettquoten von 3,00 bis 3,75 nur leichter Außenseiter. Sollten sich beide Mannschaften mit einem unwahrscheinlichen Remis trennen, warten Quoten von 10,00 bis 12,00. Unser Tipp: Im Spitzenspiel der DKB Handball Bundesliga können wir einen spannenden Fight erwarten. Die Flensburger Halle wird kochen. Wir erwarten einen knappen Sieg der SG Flensburg-Handewitt, da sie von ihren Fans zum Sieg gegen die leicht auswärtsschwachen Löwen getragen werden. Wir tippen mit einer Bestquoten von 1,48 auf die heimstarken Flensburger.

Hier geht’s zum Quotenvergleich des DKB HBL Spitzenspiels zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen.