Sportwetten online

Tipp Bundesliga Freitag Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt

Nach der Länderspielpause geht es am Freitag endlich in der Bundesliga weiter. Den Auftakt des dritten Spieltages macht die Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Beide Teams sind ordentlich in die neue Spielzeit gestartet. Vor den heimischen Fans sind die Dortmunder in unserem Tipp aber deutlicher Favorit. Das Spiel wird am Freitag um 20:30 Uhr im Signal-Iduna-Park angepfiffen.

Wolff am Ball

Tipp: Sieg der Dortmunder vor heimischen Publikum

Dortmund mit guten Ansätzen – Alcacer vor Debüt

Nach dem starken 4:1 Sieg gegen RB Leipzig zum Auftakt war Borussia Dortmund am zweiten Spieltag zu Gast bei Hannover 96. Der BVB fiel in alte Muster zurück und zeigte eine durchwachsene Leistung. Am Ende reichte es gegen Hannover nur zu einem torlosen Remis. In der Länderspielpause konnten sich einige Spieler in Testspielen zeigen. Mario Götze spielte bisher noch gar keine Rolle, er zeigte in den Testspielen allerdings gute Leistungen. Auch Neuzugang Alcacer lief das erste Mal im Dortmunder Trikot auf. Ob er für das Wochenende eine Option ist, wird sich zeigen. Am Freitag ist mit Eintracht Frankfurt ein unangenehmer Gegner zu Gast in Dortmund. Die SGE ist schwer einzuschätzen und geht mit einer gewissen körperlichen Härte in die Spiele. Vor den heimischen Fans ist der BVB gegen Frankfurt zwar deutlich favorisiert, ein Selbstläufer wird die Partie aber keinesfalls.

Frankfurt gegen BVB nur Außenseiter im Tipp – Valuebet möglich

Eintracht Frankfurt musste in der Sommerpause einige schmerzhafte Abgänge verkraften. Am ersten Spieltag überraschten die Hessen dennoch mit einer guten Vorstellung. Gegen den SC Freiburg fuhr die SGE einen 2:0 Sieg ein. Vor der Länderspielpause empfing Frankfurt den SV Werder Bremen in der heimischen Arena. Frankfurt geriet in der ersten Hälfte in Rückstand und musste einen Platzverweis von Willems hinnehmen. Zwar gelang der SGE noch der zwischenzeitliche Ausgleich, am Ende gelang Bremen aber der Lucky Punch. In der Nachspielzeit trafen die Norddeutschen per direkt verwandelten Freistoß zum 2:1 und gingen somit als Sieger im Platz. Am Freitag ist Frankfurt zu Gast in Dortmund. Die spielstarken Borussen werden die Hessen vor Probleme stellen. Neben dem gesperrten Willems fehlen auch Chandler, Salcedo und Rebic verletzt. Gacinovic ist zudem angeschlagen, sein Einsatz steht auf der Kippe.

Tipp Dortmund – Frankfurt

Die Buchmacher sind sich einig: Borussia Dortmund ist mit Quoten von 1,42 bis 1,47 haushoher Favorit. Die Gäste aus Frankfurt gehen indes mit Wettquoten von 6,00 bis 7,70 in das Auswärtsspiel. Die Bestquote auf Frankfurt enthält einen sehr guten Valueprofit von 7,32%, hier lohnt sich der Tipp ganz besonders. Sollte das Freitagsspiel mit einem Unentschieden enden, reichen die Quoten von 4,50 bis 5,00. Unser Tipp: Dortmund ist vor den heimischen Fans extrem schwer zu schlagen. Frankfurt präsentierte sich zuletzt zudem eher schwach. Im Tipp setzen wir daher mit der Höchstquote von 1,47 auf einen Sieg der spielstarken Dortmunder.

Hier geht’s zum Quotenvergleich Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt.