Sportwetten online

Tipp Bundesliga Freitag Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Der 26. Spieltag der Bundesliga wird am Freitag eröffnet. Die heimstarke Borussia aus Mönchengladbach empfängt den Sportclub aus Freiburg im heimischen Borussia Park. Gladbach konnte eine Schwächephase überwindet und hat die Champions League Plätze fest im Griff. Die Freiburger kommen dem Saisonziel Klassenerhalt derweil immer näher. Im Tipp erwarten wir allerdings einen knappen Sieg der Gladbacher.

Plea im Zweikampf mit Petersen

Tipp: Sieg der heimstarken Gladbacher

Gladbach extrem heimstark – Verletztenliste lang

Borussia Mönchengladbach war am letzten Spieltag gegen den FSV Mainz 05 gefordert. Nachdem sie zuvor vier Spiele in Folge nicht gewonnen haben, war der Druck auf die Fohlenelf hoch. Gegen die Mainzer tat sich Gladbach zunächst ebenfalls schwer. Nach einer torlosen ersten Hälfte erhöhte die Borussia den Druck in Abschnitt zwei. In der 63. Minute war es dann Innenverteidiger Nico Elvedi, der die Gladbacher in Führung brachte. Am Ende passierte nicht mehr viel, Gladbach gewann knapp mit 1:0. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking rangiert nun mit 46 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt. Die Gladbacher konnten die Frankfurter mit drei Punkten auf Distanz halten, während sie mit den drittplatzierten Leipzigern punktgleich sind.  Im kommenden Heimspiel ist der SC Freiburg zu Gast. Vor den heimischen Fans gewann Gladbach neun der zwölf Spiele, sie sind auf Grund der Heimstärle daher favorisiert. Drmic, Ginter, Doucoure, Mayer und Traore fallen verletzt aus.

Freiburg hat Klassenerhalt im Blick – Außenseiter im Tipp

Der SC Freiburg kann mit der Saison bisher durchaus zufrieden sein. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich ist extrem jung und zeigt bisher sehr gute Leistungen. Das Saisonziel Klassenerhalt ist bereits in greifbarer Nähe. Am letzten Spieltag machte Freiburg einen wichtigen Schritt in Richtung Ligaverbleib. Gegen Hertha BSC ging Freiburg vor den eigenen Fans mit 1:0 in Führung, in der zweiten Hälfte konnte Berlin allerdings ausgleichen. Die Breisgauer drehten auf und gewannen am Ende verdient mit 2:1. Mit 30 Punkten belegen die Freiburger aktuell den zwölften Platz der Tabelle der Bundesliga. Der Abstand auf die Abstiegsplätze beträgt inzwischen bereits elf Punkte, die Ausgangslage ist gut. Am Freitag sind die Freiburger zu Gast bei der Fohlenelf in Gladbach. Auswärts tut sich der Sportclub in dieser Spielzeit bisher schwer: Von zwölf Partien auf des Gegners Platz konnten nur zwei gewonnen werden. In Gladbach muss Streich auf Sallai, Kübler und Koch verzichten.

Tipp Gladbach – Freiburg

Borussia Mönchengladbach ist im Quotenvergleich deutlicher Favorit mit Wettquoten von 1,56 bis 1,63. Die Freiburger sind indes nur Außenseiter mit Quoten von 5,48 bis 6,13. Die Höchstquote auf die Breisgauer enthält einen Valueprofit von 2,54%, der Wetttipp lohnt sich hier besonders. Bei einem Remis reichen die Wettquoten von 3,80 bis 4,25. Unser Tipp: Gladbach hat zuletzt wieder in die Spur gefunden, die Freiburger tun sich auswärts extrem schwer. Im Tipp setzen wir daher mit der Bestquote von 1,63 auf die heimstarken Gladbacher.

Hier gehts zum Quotenvergleich Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg.