Sportwetten online

Tipp und Quoten Bundesliga Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt

Die Bundesliga nimmt langsam so richtig Fahrt auf, der Kampf um die Meisterschaft spitzt sich zu. Ein Wörtchen um den Titel mitreden möchte auch Borussia Dortmund. Der BVB ist im Freitagsspiel gegen die formstarke Eintracht aus Frankfurt gefordert. Im Tipp sehen wir die Außenseiter der SGE leicht favorisiert.

Kohr gegen Witsel

Tipp. Sieg des Außenseiters aus Frankfurt

BVB schwächelt aktuell – Saisonziel in Gefahr

Borussia Dortmund hat vor der Saison die Meisterschaft als Ziel ausgegeben. Es fehlt dem BVB aktuell allerdings an Konstanz, um dieses Ziel auch zu erreichen. Im Pokal musste Dortmund im Achtelfinale gegen Werder Bremen eine bittere Pleite hinnehmen. Mit Wut im Bauch ging es am letzten Spieltag in der Liga gegen Bayer Leverkusen. Dortmund agierte zwar deutlich besser als im Pokal, sie konnten die Fehler in der Defensive allerdings nicht abstellen. Nach einem 2:2 Pausenstand gab der BVB das Spiel innerhalb von zwei Minuten aus der Hand. Am Ende verlor Dortmund unglücklich mit 3:4. Der BVB belegt mit 39 Punkten den dritten Platz, der Abstand auf den Tabellenführer aus München beträgt bereits vier Punkte. Für Trainer Favre zählt im kommenden Spiel gegen Frankfurt daher nur ein Sieg. Mit einer weiteren Niederlage könnten sie sich die Meisterschaft wohl abschminken. Nicht dabei sind Brandt, Delaney und Reus.

Frankfurt in starker Verfassung – Favorit im Tipp

Während Dortmund sich aktuell schwer tut, läuft es bei Eintracht Frankfurt umso besser. Im Pokal warf die SGE den Vorjahresfinalisten RB Leipzig raus und in der Liga blicken die Hessen auf drei Siege und ein Remis zurück. Am letzten Wochenende setzte Frankfurt mit dem deutlichen 5:0 Sieg gegen Augsburg ein erneutes Ausrufezeichen. Die Hessen befinden sich in einer starken Form und haben die internationalen Ränge wieder im Blick. In der Tabelle rangiert die SGE auf dem neunten Platz, der Abstand auf die Europa League Ränge beträgt nur noch vier Punkte. Mit Dortmund wartet nun natürlich ein starker Gegner auf die Frankfurter. Dass sie aber bereit für Hochkaräter sind, haben die Hessen spätestens mit dem Pokalsieg gegen Leipzig gezeigt. Wir trauen der SGE daher im Tipp tatsächlich den Überraschungssieg zu. Trainer Hütter muss gegen den BVB auf Russ, Fernandes, Dost und Torro verzichten.

Tipp Dortmund – Frankfurt

Die Buchmacher sind sich einig: Dortmund geht als haushoher Favorit mit Quoten von 1,34 bis 1,43 in die Partie. Die Frankfurter sind indes deutlicher Außenseiter mit Wettquoten zwischen 6,35 bis 7,50. Die Höchstquote enthält einen guten Valueprofit von 2,05%, der Wetttipp lohnt sich hier besonders. Bei einem Remis reichen die Quoten von 4,95 bis 6,00, auch hier ist eine Valuebet möglich. Unser Tipp: Die schwächelnden Dortmund treffen auf ein Team, das voller Selbstvertrauen strotzt und auch spielerisch überzeugt. Wir setzen daher mit der Bestquote von 7,50 und dem Valueprofit von 2,05% auf den Außenseiter aus Frankfurt.

Hier geht’s zum Quotenvergleich Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt.