Einstellungen
Deutsches Setting:
view page in German view page in English view page in Danish view page in Russian
Live QuotenvergleichWettportal Community
Login: Passwort:

Buchmacher

Erklärung zum Begriff: Buchmacher

Ein Buchmacher ist eine Person oder Gesellschaft, die Wetten zu festen oder auch variablen Quoten anbietet und annimmt. Der Buchmacher ist lizensiert und garantiert mit seinem Namen für die Auszahlung der durch Wetten zu Stande gekommenen Gewinne. Im Zeitalter des Internets sagt man vermehrt Sportwettenanbieter, da zunehmend online gewettet wird und das klassische "Buch" in der Form nicht mehr existiert.

Der Buchmacher lebt von seiner Marge. Wie bei uns im Quotenvergleich bei jedem Event unter Payout zu sehen, werden nur etwa 89 bis 98,5% der Einnahmen als Gewinn wieder ausgeschüttet. Die übrigen 1,5 bis 11% machen den Verdienst des Buchmachers aus. Durch die höhere Transparenz mit den Quotenvergleichen werden die Margen immer enger kalkuliert, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Buchmacher haben verschiedene Ausrichtungen. Jede Werbung, jeder Bonus und jede Wahrscheinlichkeitsrechnung die zu einer Quote führt, kosten Geld. Viele Sportwettenanbieter kaufen daher die Quoten von Fremdanbietern an und berechnen die Wahrscheinlickeiten nicht mehr selbständig. Auch Fernsehwerbung, Bandenwerbung etc gehen natürlich zu Lasten der Quoten, das heisst Margen werden höher kalkuliert und die Auszahlungen an die Wetter fallen geringer aus. Auch die Bonusangebote zahlen am Ende natürlich die Kunden.

Um das Risiko zu minimieren, haben viele Buchmacher Limits, die nach ersten Gewinnen sehr niedrig ausfallen können. Hiermit versucht man die erfahrenen Wetter auszubremsen und Verluste gering zu halten. Echte Profis, wie Pinnacle Sports  setzen eher auf ein ausgefeiltes Risikomanagement und niedrige Kosten (Werbung, Bonus etc) und bieten dafür die Möglichkeit sehr hohe Einsätze auf sehr gute Quoten zu wetten.

In Deutschland müssen Anbieter aktuell 5% Wettsteuer auf jeden Umsatz an den Staat abführen.