Einstellungen
Deutsches Setting:
view page in German view page in English
Live QuotenvergleichWettportal Community
Login: Passwort:

Quotenarchiv

Suche im Quotenarchiv

Sportart: Land: Liga:
vom: Zu:
Teilnehmer:
2. Bundesliga
10.11.2019 14:30
1. FC Heidenheim
4:0
Hannover 96
(Halbzeit 1:0)
Beendet
90’
Game finished.
81’
Substitution: Florent Muslija is going to play now in the place of Miiko Albornoz.
81’
Substitution: Arne Feick is going to play now in the place of Tim Kleindienst.
70’
Goal: Sebastian Griesbeck scores a goal.
65’
Substitution: Robert Leipertz is going to play now in the place of Marc Schnatterer.
63’
Substitution: Stefan Schimmer is going to play now in the place of David Otto.
62’
Substitution: Marc Stendera is going to play now in the place of Marvin Ducksch.
62’
Substitution: Jannes-Kilian Horn is going to play now in the place of Emil Hansson.
53’
Goal: Marc Schnatterer from Heidenheim scores from the penalty spot
51’
Marcel Franke receives a red card!
49’
Goal: Tim Kleindienst scores a goal.
46’
The second half has started.
45’
The first half is over.
3’
Goal: Tim Kleindienst scores a goal.
0’
The game is started.
1. FC Heidenheim Hannover 96
3’Tim Kleindienst (1-0) 
3’-assist- 
49’Tim Kleindienst (2-0) 
49’-assist- 
 51’Marcel Franke
53’Marc Schnatterer (3-0) (Elfmeter) 
 62’Emil Hansson
 62’Jannes-Kilian Horn
 62’Marvin Ducksch
 62’Marc Stendera
63’David Otto 
63’Stefan Schimmer 
65’Marc Schnatterer 
65’Robert Leipertz 
70’Sebastian Griesbeck (4-0) 
70’-assist- 
81’Tim Kleindienst 
81’Arne Feick 
 81’Miiko Albornoz
 81’Florent Muslija
1. FC Heidenheim Hannover 96
   
Tor: Tor:
1 Kevin Mueller 1 Robert Zieler
   
Verteidigung: Verteidigung:
2 Marnon-Thomas Busch (Rechter Verteidiger) 2 Josip Elez (Innenverteidiger)
30 Norman Theuerkauf (Linker Verteidiger) 4 Julian Korb (Rechter Verteidiger)
5 Oliver Huesing (Innenverteidiger) 28 Marcel Franke (Innenverteidiger)
6 Patrick Mainka (Innenverteidiger) 3 Miiko Albornoz (Linker Verteidiger)
   
Mittelfeld: Mittelfeld:
27 Konstantin Kerschbaumer (Zentrales Mittelfeld) 10 Genki Haraguchi (Zentrales Mittelfeld)
7 Marc Schnatterer (Linkes zentrales Mittelfeld) 6 Marvin Bakalorz (Defensives Mittelfeld)
36 Niklas Dorsch (Defensives Mittelfeld) 31 Waldemar Anton (Zentrales Mittelfeld)
18 Sebastian Griesbeck (Rechtes zentrales Mittelfeld)
   
Sturm: Sturm:
26 David Otto (Mittelstürmer) 19 Emil Hansson (Linker Außenstürmer)
10 Tim Kleindienst (Mittelstürmer) 26 Hendrik Weydandt (Rechter Außenstürmer)
17 Marvin Ducksch (Mittelstürmer)
  1   X   2   Payout
Höchste Quote 2.60 William Hill 3.50 Bet3000 2.90 Bet365  
Durchschnittsquote 2.50   3.21   2.81   93.7%

Informationen zum Event: 1. FC Heidenheim - Hannover 96 (10.11.2019 14.30 Uhr)

Hier bieten wir euch einen Quotenvergleich für Sportwetten mit den Wettquoten, Livescore, Ergebnis und Zwischenstand aller gelisteten Buchmacher und Wettbörsen für den Event 1. FC Heidenheim - Hannover 96 vom 10.11.2019 14.30h, Fussball 2. Bundesliga Deutschland. In der Voreinstellung werden die Wettquoten für 1 und 2 (Heimsieg und Auswärtssieg) angezeigt, die beste Quote für den Heimsieg am 10. November 2019 von 1. FC Heidenheim zahlt und die beste Quote für den Auswärtssieg von Hannover 96 zahlt . Oberhalb der Wettquoten könnt ihr auch andere Wettarten wie Over/Under, Handicap, Asian Handicap, Doppelte Chance, Halftime/Fulltime, Odd/Even für 1. FC Heidenheim - Hannover 96 am 10.11.2019 auswählen, so könnt Ihr eure Wetten für diesen Fussball 2. Bundesliga Event zu den besten Quoten abschließen. Dazu bieten wir euch Livequoten verschiedener Buchmacher an, gepaart mit einem Livescore, um Livewetten für 1. FC Heidenheim - Hannover 96 am 10.11.2019 bei dem online Wettanbieter mit der besten Wettquote setzen zu können. Vor Start des Events am 10.11. um 14.30 Uhr zeigt euch das Fernsehsymbol neben einem online Sportwettenanbieter, ob er einen Livestream für die Fussball 2. Bundesliga 1. FC Heidenheim - Hannover 96 (10.11.2019) im Angebot hat. In der Livephase liefern wir, wenn möglich, im LiveTicker alle Zwischenstände von 1. FC Heidenheim gegen Hannover 96 und natürlich anschließend das Ergebnis des Events vom 10. November.