Sportwetten online

Bundesliga 24. Spieltag: Tipps Sonntagsspiele

1.FC Köln – Eintracht Frankfurt

Köln lange sieglos

04 10 2014 xovx Fussball 1 Bundesliga Eintracht Frankfurt 1 FC Köln v l Timo Horn 1 FC KölnDie Kölner sind seit fünf Spielen in der Bundesliga sieglos und wollen im Heimspiel gegen Frankfurt endlich wieder gewinnen. Am letzten Spieltag waren die Kölner beim FC Bayern zu Gast und verkauften sich teuer. Nach einem schnellen 0:2-Rückstand fing sich der FC wieder und kam kurz vor der Halbzeit durch Ujah zum 2:1 Anschlusstreffer. Nach der Pause drückten die Kölner und hatten einige gute Chancen zum Ausgleich, ehe die Bayern in der 67.Minute durch das 3:1 den Sack zu machten. Lewandowski erzielte den 4:1 Endstand, mit dem der FC wieder ins Rheinland geschickt wurde. Auch unter der Woche lief es für die Kölner nicht besser. Im Achtelfinale des DFB-Pokals war Köln beim Ligakonkurrenten Freiburg zu Gast und musste eine 2:1 Pleite einstecken. Im Spiel gegen Frankfurt ist Köln jetzt vor den eigenen Fans zum Siegen verdammt. Trainer Stöger sollte seine extrem defensive Taktik überdenken, da der Torerfolg bei den Kölnern zuletzt Mangelware war. In den letzten sechs Pflichtspielen erzielte Köln nur drei Treffer, was deutlich zu wenig ist. Ob Stöger seine Elf tatsächlich offensiver einstellen wird, bleibt abzuwarten. Stöger muss lediglich weiter auf Mittelfeldakteur Gerhardt verzichten.

Frankfurt will Schwung mitnehmen

Während der 13. der Tabelle, Köln, bereits seit einigen Spielen auf einen Sieg wartet, konnte Gegner Frankfurt am letzten Spieltag einen wichtigen Dreier gegen den Hamburger SV einfahren. Torjäger Alex Meier brachte seine Eintracht per Elfmeter in Führung, ehe der HSV mit dem Pausenpfiff den Ausgleich erzielte. Auch nach der Halbzeit zeigte sich ein offenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 54. Minute war es dann erneut Meier der Frankfurt mit seinem Treffer zum 2:1 den Sieg brachte. Nach dem Erfolg gegen die Hamburger steht die SGE jetzt auf Rang 8 und will direkt mit einem Sieg gegen Köln anknüpfen. Mit nur vier Punkten Rückstand hat Frankfurt ebenfalls noch eine Chance auf die internationalen Ränge. Im Hinspiel gewann Eintracht Frankfurt gegen den kommenden Gegner Köln mit 3:2. Im Rückspiel kann Trainer Schaaf seine beste Elf aufbieten, er hat keine Verletzten zu beklagen.

Wettquotentipps

Die heimschwachen Kölner treten mit Quoten von 2,22 bis 2,50 leicht favorisiert an. Eintracht Frankfurt reist indes mit Wettquoten von 2,66 bis 3,12 an. Bei einem Remis reichen die Quoten von 3,05 bis 3,47. Tipp: Ich tippe auf einen Auswärtserfolg der Eintracht, da die Kölner völlig mutlos agieren und in der Offensive so gut wie gar nicht präsent sind.

 

SC Paderborn – Bayer 04 Leverkusen

Paderborn sucht Form aus Hinrunde

Der Aufsteiger SC Paderborn ist nun endgültig mitten im Abstiegskampf angekommen. Die Paderborner stehen auf dem 16. Tabellenplatz und müssen zu alter Stärke finden. Die Frische und der Mut aus der Hinrunde sind verloren gegangen. Der SC verlor auch das Spiel am letzten Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach durch zwei unglückliche Gegentore mit 0:2. Gegen Leverkusen will der Aufsteiger vor den eigenen Fans wieder mutig auftreten und punkten. Im Hinspiel erzielte Paderborn einen Achtungserfolg. Gegen den Champions-League-Achtelfinalisten erreichte der SCP im Hinspiel ein 2:2 Remis, mit dem Trainer Breitenreiter wohl auch im Rückspiel gegen die Werkself zufrieden wäre. Immerhin muss Trainer Breitereiter nur auf Verteidiger Rafa Lopez verzichten, ansonsten sind alle Spieler fit und einsatzbereit.

Leverkusen auf CL-Kurs

Während die Paderborner um den Klassenerhalt kämpfen, hat Leverkusen ganz andere Ziele. Die Werkself belegt aktuell den vierten Tabellenplatz und ist erneut auf Champions League Kurs. Am letzten Spieltag fuhr Bayer einen Arbeitssieg gegen den SC Freiburg ein, bevor er unter der Woche im DFB Pokal gegen den 1.FC Kaiserslautern ging. Der Zweitligist machte es Leverkusen lange schwer, sodass es torlos in die Verlängerung ging. Calhanoglu und Kießling bescherten Leverkusen in der Verlängerung dann doch noch den Sieg, sodass die Werkself nach dem 2:0 Erfolg im Viertelfinale steht. Gegen Paderborn will Bayer Leverkusen einen Pflichtsieg einfahren, um weiter auf Kurs Königsklasse zu bleiben. Trainer Schmidt muss in der Partie gegen Paderborn allerdings auf Mittelfeldmotor Bender verzichten. Der Nationalspieler fällt mit einer Knöchelverletzung aus.

Quoten und Tipps

Mit Quoten von 4,30 bis 5,70 mit 10,8% Value in der Höchstquote ist der SC Paderborn im eigenen Stadion deutlicher Außenseiter. Leverkusen tritt mit Wettquoten von 1,63 bis 1,75 favorisiert an. Bei einem Unentschieden liegen die Quoten im Bereich von 3,55 bis 4,10. Tipp: Bayer 04 ist spielerisch deutlich überlegen und wird sich auch wegen der besseren Form gegen die Paderborner durchsetzen.