Sportwetten online

Tipp und Quoten Bundesliga Montag FSV Mainz 05 – SC Freiburg

Das nächste Montagsspiel in der Bundesliga steht vor der Tür: Mit dem FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg treffen zwei Teams aufeinander, die um den Klassenerhalt kämpfen. Beide Mannschaften konnten keines der letzten sechs Spiele in der Bundesliga gewinnen. Im Tipp erwarten wir eine umkämpfte Partie, die mit einer Punkteteilung endet. Die Begegnung wird am Montag um 20:30 Uhr in der Mainzer Opel Arena angepfiffen. 

Haberer gegen Holtmann

Tipp: Remis im Sechs-Punkte-Spiel

Mainz tritt auf der Stelle – Remis im Tipp

Seit einigen Wochen finden sich die Mainzer auf dem 16. Tabellenplatz der Bundesliga wieder. Sollten sie auch am Ende diesen Platz inne haben, wartet die Relegation auf die Mainzer. Die Mannschaft von Sandro Schwarz bewegt sich aktuell auch nicht von der Stelle. Sie haben keines der letzten sechs Spiele gewonnen. Am letzten Spieltag hatte Mainz die Möglichkeit wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten einzufahren. Gegen den Tabellenletzten aus Köln reichte es am Ende allerdings nur zu einen Remis. Am Montag steht nun das nächste Sechs-Punkte-Spiel an. Der SC Freiburg ist zu Gast in der Mainzer Opel Arena. Freiburg hat nur drei Punkte mehr auf dem Konto als die Mainzer und kann mit einem Sieg überholt werden. In der aktuellen Form wird dies allerdings alles andere als einfach. Mainz muss siegen, Freiburg würde sich sicherlich auch mit einem Unentschieden glücklich schätzen. Wir erwarten eine enge Partie auf Augenhöhe und setzen daher auf ein Remis. Donati fehlt gesperrt. Diallo und Muto fallen zudem verletzt aus.

Freiburg im Sechs-Punkte-Spiel unter Druck – Sechs Spiele ohne Sieg

Der SC Freiburg ist nach einer starken Hinrunde nun endgültig im Abstiegskampf angekommen. Die Breisgauer spielen eine schwache Rückrunde und tuen sich besonders in den letzten Wochen schwer. Auch die Freiburger haben keines der letzten sechs Spiele gewonnen. Die letzten drei Partien gegen Stuttgart, Schalke und Wolfsburg gingen allesamt verloren. In der Tabelle wird es daher immer enger für die Mannschaft von Trainer Streich. Mit 30 Punkten belegen die Freiburger aktuell den 15. Tabellenplatz, der Abstand auf Mainz ist nur drei Punkte. Die Freiburger dürfen also am Montag gegen Mainz nicht verlieren. Immerhin ist von ganz unten nicht mehr allzu viel zu erwarten. Sowohl Köln als auch der HSV punkten nicht. In der aktuellen Verfassung wird es am Montag gegen die Mainzer allerdings sehr schwer. Beide Teams stehen gewaltig unter Druck, die junge Mannschaft von Freiburg wirkt ängstlich. Streich wird sein Team daher wohl eher defensiv aufstellen. Mit einem Remis könnte der SCF deutlich besser leben als Mainz. Niederlechner, Stanko, Abrashi, Ravet, Frantz und Terrazino fallen aus.

Tipp Mainz – Freiburg

Im direkten Duell zweier Abstiegskandidaten ist der FSV Mainz 05 vor den eigenen Fans mit Quoten von 2,09 bis 2,30 in der Favoritenrolle. Die Freiburger sind indes mit Wettquoten zwischen 3,15 und 3,76 nur Außenseiter. In der Bestquote auf Freiburg wartet ein guter Valueprofit von 2,39%, der Wetttipp lohnt sich daher besonders. Bei einem Remis im Montagsspiel bieten die Buchmacher Quoten von 3,05 bis 3,30. Unser Tipp: Beide Mannschaften sind in einer schwachen Form, beide stehen gewaltig unter Druck. Wir erwarten daher eine defensiv geprägte Partie auf Augenhöhe. In unserem Tipp setzen wir deshalb mit der Höchstquote von 3,30 auf eine Punkteteilung im Montagsspiel.

Hier gehts zum Quotenvergleich FSV Mainz 05 – SC Freiburg.